Themen und Dossiers

https://lobberi.ch/themen


Weblink Finanzen und Haushaltsfragen

2023 wurde ein 13-Millionen-Loch im Haushalt bekannt. Steuererhöhungen, die die Verwaltung zur Deckung des Defizites vorschlug, wurden im Rat abgelehnt. Seitdem stellen Parteien freiwillige Leistungen auf den Prüfstand und / oder fordern langfristigere Planungen.


Weblink 2024: Soll ein Klimabeirat errichtet werden?

Der Klimabeirat ist beschlossene Sache - die inhaltliche Ausrichtung entzweit die Parteien. Bündnis 90/die Grünen beantragten in der Sitzung vom 4. Juli die Einrichtung eines Klimabeirates mit Angestellten der Stadt sowie Vertreungen von Kirchen und Vereinigungen:; dazu bis zu 8 Bürger*innen, die durch das Los bestimmt werden. Der Antrag wurde zurückgezogen, als eine Mehrheit gegen CDU, WIN und FDP nicht in Sicht war.

Weblink 2024: Fahrradstraßen und der Wegfall von Parkplätzen

Die Wevelinghoverstraße wird zur Fahrradstraße, das ist beschlossen. Ob und wieviele Parkplätze dafür entfallen, wird weiter diskutiert.
Eine zweite Fahrradstraße soll auf der (oberen) Färberstraße zwischen Bahnradweg und Kreuzung Steegerstraße errichtet werden.

Weblink 2024: Bürgerfragestunde im Rat?

Sollen Nettetaler in Sitzungen des Stadtrates oder seiner Ausschüsse Fragen stellen dürfen? Die Grünen und auch die Wählergemeinschaft WIN sind dafür. Doch die SPD will lieber erst noch einmal im Ältestenrat, einem nicht öffentlich tagendene Gremium, darüber reden.
WIN hatte eine vergleichbare Fragestunde bereits 2016 beantragt. CDU und SPD warfen der WIN damals Populismus vor.

Weblink 2024: Verzicht auf Knöllchen für Europaveranstaltung?

CDU, SPD, Grüne, FDP und WIN hatten zu einer Demokratie- und Europaveranstaltung in ein Vogelschutzgebiet an der Grenze geladen. Der Kreis mahnte bei der Genehmigung den bestehenden Vogelschutz an und ahndete wildes Parken mit 40,- € "Knöllchen". Einige Parteivertreter*innen zeigten Unverständnis für die Kontrollen. Der Bürgermeister wolle den Landrat "darauf ansprechen".

Link 2023: Fördermittel nutzen: Selbst produzierter Wasserstoff im städtischen Gasnetz?

Mithilfe von Fördermitteln des Landes möchte die CDU zu einem Standort für die Produktion von „grünem Wasserstoff“ machen.

Link 2021: "Naturbaden" in Netteseen?

Eine Idee der CDU

Link 2020: Kommunalwahl

Über Programme und Themen der Parteien und Kandidaten

Link seit 2017 Werner-Jaeger-Halle

Von Kostenexplosionen, maroder Baustruktur, Asbest und dem Wunsch nach einer Mehrzweckhalle

Link 2010, 2017, 2022, 2025: historisches Gaslicht in Lobberich

Mit wechselnden Begründungen 2010 (Gaslicht sei nicht "zeitgemäß"), 2017 (Für Gaslicht seien "keine Ersatzteile erhältlich") und 2022 (jede Kilowattstunde zähle "fürs Klima") betreibt die Stadtwerkeleitung die Abkehr von der für sie lästigen Technik. Dies würde den Abriss eines weltweiten Alleintellungsmerkmales für Lobberich bedeuten. Nicht alle Parteien ziehen mit. 2025 soll erneut beschlossen werden.

Link 2004: Ortstafeln

Was soll auf den Ortseingansschildern in Großschrift und "oben" stehen? Der Name der "geschlossenen Ortschaft" oder der Verwaltungsbezirk? Diskussionsbeitrag des Lobberland e.V. von 2004

Gaslicht - Maskottchen

Link Gaslicht

Lobberich ist mit einer ungebrochenen Gaslichttradition seit 1887 weltweit einmalig unter den Kleinstädten. Kann das weg?